KTI Start-up-Label für Geroco und Sensefly

Die beiben venturelab-Startups Geroco und Sensefly haben das prestigewürdige KTI-Label erhalten, das nach einem Coaching den Jungfirmen oft die Türe zu wichtigen Investoren und Banken öffnet.

ecowizz_4001.jpg
Das Team von Geroco

Sensefly hat einen vollautomatischen Miniflieger entwickelt, der mit einer Kamera ausgestattet ist und per Computer gesteuert werden kann. Das Startup wurde 2010 mit 130'000 Franken von venture kick prämiert. Das von Geroco entwickelte Smart Energy System Ecowizz ist eine Kombination aus einer benutzerfreundlichen Online-Plattform und sogenannten Smartplugs, welche den Stromverbrauch von Elektrogeräten messen und visualisieren. Dadurch kann der Stromverbrauch bis zu 15% gesenkt werden. CEO Michael Dupertuis war in diesem Jahr als venture leader Gewinner in Boston, um sein Business weiterzuentwickeln.

Weiterführende Links

annual report 2013

Mehr als 11 Mio. an Startkapital, über 298 finanzierte Startups, mehr als 464 Mio. an Folgefinanzierungen und 2433 neue Jobs - dies ist der Erfolgsausweis von venture kick seit die private Initiative im Herbst 2007 ins Leben gerufen wurde (Konsortium).

annual report 2013

Eine philanthropische Initiative eines privaten Konsortiums

Wissenschaftliche Innovationen in die Marktwirtschaft zu transferieren und damit nachhaltige Arbeitsplätze zu schaffen ist der Schlüssel für sozialen und wirtschaftlichen Wohlstand. Startups sind besonders in den Anfängen hohen wirtschaftlichen Risiken ausgesetzt, die weder von öffentlichen Geldern, noch von privaten Investoren abgefedert werden. Diese Lücke zu schliessen und Startups in einer sehr frühen Phase zu unterstützen ist wichtig und eine philantropische Aufgabe.