17-fache Weltmeisterin unterstützt routeRANK

Das Nachhaltigkeits-Startup routeRANK aus Lausanne hat eine prominente Unterstützung: Simone Nigglie-Luder, 17-fache Weltmeisterin im Orientierungslauf, hat das Widget der routeRank Software, mit der man die beste Reise-Routen nach Kosten, Zeit und CO2- Emissionen finden kann.

routeRANK_6001.jpg
Das Team von routRank

So gibt es z.B. für die Reise von London nach Lausanne (im kommenden Jahr auch Gastgeber der Weltmeisterschaften im Orientierungslauf) tausende Routen: mit dem Flugzeug über verschiedene Abflug- und dann auch Zielflughäfen, mit jeweils verschiedenen Fluglinien, und mit jeweils verschiedenen Möglichkeiten für den Flughafen-Transfer. Dank des verbesserten Flugfilters sind die Suchergebnisse besser, denn je zuvor. Die früheren venture leaders und venture kick Gewinner haben schon zahlreiche Preise abgeräumt – in dem vor kurzem erschienen Ranking der TOP 100, der besten Startups in der Schweiz, wird routeRANK auf Platz 53 geführt.

Weiterführende Links

annual report 2013

Mehr als 11 Mio. an Startkapital, über 298 finanzierte Startups, mehr als 464 Mio. an Folgefinanzierungen und 2433 neue Jobs - dies ist der Erfolgsausweis von venture kick seit die private Initiative im Herbst 2007 ins Leben gerufen wurde (Konsortium).

annual report 2013

Eine philanthropische Initiative eines privaten Konsortiums

Wissenschaftliche Innovationen in die Marktwirtschaft zu transferieren und damit nachhaltige Arbeitsplätze zu schaffen ist der Schlüssel für sozialen und wirtschaftlichen Wohlstand. Startups sind besonders in den Anfängen hohen wirtschaftlichen Risiken ausgesetzt, die weder von öffentlichen Geldern, noch von privaten Investoren abgefedert werden. Diese Lücke zu schliessen und Startups in einer sehr frühen Phase zu unterstützen ist wichtig und eine philantropische Aufgabe.